Weiter zur Suche

Prognosen für den Immobilienmarkt in Dubai für 2023 und Ergebnisse für 2022

Trotz der unvorhersehbaren Bedingungen und des veränderten Kundenverhaltens war 2022 ein unglaubliches Jahr für den Immobiliensektor in Dubai. Tatsächlich überschritt der Wert der Transaktionen 2022 zum ersten Mal eine halbe Billion Dirham, so das Dubai Media Office. Die steigende Nachfrage wird den neuen Initiativen des Dubai Land Department (DLD) zum Schutz der Rechte von Investoren und den Reformen des Goldenen Visums zugeschrieben, die zu den zahlreichen Maßnahmen gehören, die bereits umgesetzt wurden. Wenn man die aktuelle Performance analysiert, wird der Immobilienmarkt in Dubai auch 2023 dem Trend folgen, sowohl bei den Einheimischen als auch bei den ausländischen Käufern. In diesem Artikel werden wir Ihnen die Ergebnisse des Vorjahres (2022) und die Prognosen der Experten für den Immobiliensektor im Jahr 2023 vorstellen.

Entscheidende Momente des Immobiliensektors in Dubai im Jahr 2022

2022 war ein sehr produktives Jahr für den lokalen Immobiliensektor in Bezug auf neue Initiativen, die darauf abzielten, die Leistung zu steigern und neue Investoren anzuziehen. Nachstehend finden Sie einige der wichtigsten Ereignisse, die im Laufe des Jahres stattfanden:

  1. Am 3. Oktober wurde die Visareform der VAE umgesetzt, indem der Mindestbetrag für die Beantragung eines Goldenen Visums für 10 Jahre von AED 10 Mio. (USD 2,7 Mio.) auf AED 2 Mio. (USD 545.000) gesenkt wurde. Mit einem Golden Visa können Sie nicht nur Ihre Familie sponsern, sondern auch eine unbegrenzte Anzahl von Hausangestellten, sofern diese eine Lizenz haben.
  2. Das DLD und die Dubai Municipality (DM) haben sich zusammengetan, um die Wettbewerbsfähigkeit des Immobiliensektors in Dubai zu stärken und die operative Effizienz um satte 20% zu steigern.
  3. Einige der führenden Bauträger in Dubai, darunter DAMAC Properties und Nakheel, haben damit begonnen, Kryptowährungen als Zahlungsmittel für den Erwerb von Immobilien zu akzeptieren, um die digital geprägte Wirtschaft des Emirats zu beschleunigen. Dies folgt auf die Entscheidung der Regierung, die Virtual Assets Regulatory Authority (VARA) zu gründen, um den Markt für virtuelle Vermögenswerte zu kontrollieren.
  4. Das DLD hat ein MoU (Memorandum of Understanding) mit Property Finder, Bayut und DXBinteract.com unterzeichnet, in dem die 3 Unternehmen nun detaillierte Daten über den Immobiliensektor in Dubai bereitstellen. Auf diese Weise können Käufer auf einfache Weise mehr über die Immobilienpreise je nach Gebiet erfahren, den Stand der Bauarbeiten, die Mietrenditen und vieles mehr überblicken.
  1. Metropolitan Premium Properties ist es in Zusammenarbeit mit Mallorca Properties gelungen, mit dem Verkauf von 9290 m² direkt am Meer gelegenen Grundstücken in Dubai Marina an einen ungenannten Bauträger die größte Transaktion von Wohngrundstücken im Jahr 2022 abzuschließen.
  2. Nach Angaben der Khaleej Times hat das General Directorate of Residency and Foreigners Affairs (GDRFA) in Dubai im Jahr 2022 insgesamt 79.617 Goldene Visa ausgestellt. Das sind 32.467 Visa für Langzeitaufenthalte mehr als im Vorjahr, was einer Steigerung von stolzen 69% entspricht.
  3. Das DLD hat einen strategischen Plan für das Jahr 2026 gelauncht, der in 3 Etappen umgesetzt werden soll. Ziel ist es, Dubai als weltweit führenden Standort für Immobilieninvestitionen zu etablieren und den Beitrag des Immobiliensektors zum BIP des Emirats zu erhöhen.

Hinweis! Dank des neuen Dienstes, den die GDRFA am 11. Januar 2022 gelauncht hat, können Sie jetzt innerhalb von nur 5 Minuten per Videochat mit einem Einwanderungsagenten oder -beamten ein Goldenes Visum beantragen oder alle Verfahren in Bezug auf langfristige Aufenthaltsgenehmigungen über die GDRFA-Website abschließen.

Unter Berücksichtigung der im letzten Jahr (2022) gestarteten Initiativen waren die Auswirkungen schnell spürbar und Dubai verzeichnete ein Umsatzwachstum von 76,5% im Vergleich zu 2021 mit einem Gesamtwert von AED 528 Mrd. (USD 143,7 Mrd.), wie das Dubai Media Office berichtete. Die Anzahl der Transaktionen belief sich auf 122.658, was einem Anstieg von 44,7% gegenüber dem Jahr 2021 entspricht. Die Verkäufe wurden durch die außerordentliche Nachfrage russischer, ukrainischer, asiatischer, europäischer und amerikanischer Investoren, insbesondere HNWIs, angetrieben.

Wie das Dubai Media Office mitteilte, wurden im Jahr 2022 55 Immobilienprojekte im Wert von AED 3,2 Mrd. (USD 871,2 Mio.) fertiggestellt, was einem Wachstum von 57% in der Anzahl und 8% im Wert gegenüber dem Vorjahr entspricht. Die Bauträger boten sogar 50.000 neue Wohneinheiten an, so viele wie seit 2008 nicht mehr. Derzeit befinden sich mehr als 350 Projekte im Bau, was Dubai zu einem der führenden Immobilienstandorte weltweit macht. Unter den laufenden Projekten sind unter anderem die Dubai Islands, die World Islands und Lanai Island zu nennen. Wie DXBinteract.com berichtet, sind 34.000 Einheiten zu 70 % fertiggestellt und werden im Jahr 2023 übergeben.

Lanai Islands
50/50 Zahlungsplan
Von SAOTA x KELLY HOPPEN

Lanai Islands

Tilal Al Ghaf

Die zum Verkauf stehenden palastartigen Residenzen in der neuen Entwicklung von Lanai Islands in Tilal Al Ghaf. Entwickler Majid Al Futtaim, bieten Einheiten zum Verkauf zu günstigen Preisen.

Immobilienverkäufe in 2022

Laut DXBinteract.com stiegen die Verkäufe auf dem Planmarkt um 100%, mit über 52.000 Transaktionen im Wert von über AED 124 Mrd. (USD 33,7 Mrd.). Diese außergewöhnlichen Indikatoren sind auf die Vielfalt der flexiblen Zahlungsprogramme und die sehr attraktiven Renditen der Off-Plan-Immobilien zurückzuführen. In letzter Zeit wurden Privatsphäre und Platz zu wichtigen Kriterien für Hauskäufer, weshalb sich viele Privatpersonen dazu entschlossen, zu verkaufen und auf größere Immobilien umzusteigen. Außerdem wurden viele Mieter zu Käufern, um von den niedrigen Zinssätzen bei steigenden Mietpreisen im Emirat zu profitieren.

Die Verkäufe von fertiggestellten Immobilien stiegen um 30% auf 45.200 Immobilien im Wert von insgesamt AED 140 Mrd. (USD 38 Mrd.). Fertighäuser in Dubai liegen preislich 14-30% unter den zuletzt lancierten Objekten, da die Kosten für Baumaterialien gestiegen sind und die Ausstattung und Qualität verbessert wurden.

Luxusimmobilien verzeichneten einen Anstieg von 97% im Wert und 85% im Volumen, was auf den enormen Zustrom wohlhabender Menschen und das gleichzeitig unzureichende Angebot an hochklassigen Wohnungen zurückzuführen ist. In Dubai finden Sie nur 300 Villen und 80 Apartments, die den Preis von AED 40 Mio. (10,9 Mio. USD) derzeit übersteigen, sowohl Off-Plan als auch fertiggestellt. Die meisten von ihnen befinden sich in MBR City, Emirates Hills und Palm Jumeirah.Nach Angaben des DLD hat der lokale Immobilienmarkt seit 2021 einen Anstieg der weiblichen Investoren um 50,8% verzeichnet. Infolgedessen wurden im Jahr 2022 33.419 Immobilieninvestitionen von Frauen getätigt, mit einem Wert von insgesamt über AED 58,8 Mrd. (USD 16 Mrd.). Die wachsende Zahl von Investorinnen ist ein Beispiel für die Vision der VAE-Führung, Frauen zu ermutigen, sich an den verschiedenen wirtschaftlichen Sphären und Sektoren zu beteiligen.

Bluewaters Bay
80/20 Zahlungsplan
Übergabe 2027 T3

Bluewaters Bay

Bluewaters Island

Apartments und Penthäuser im Komplex von Bluewaters Bay im Gebiet von Bluewaters Island. Der Bauträger Meraas Holding bietet Einheiten zu günstigen Preisen zum Verkauf an.

Nach Angaben des DLD hat der lokale Immobilienmarkt seit 2021 einen Anstieg der weiblichen Investoren um 50,8% verzeichnet. Infolgedessen wurden im Jahr 2022 33.419 Immobilieninvestitionen von Frauen getätigt, mit einem Wert von insgesamt über AED 58,8 Mrd. (USD 16 Mrd.). Die wachsende Zahl von Investorinnen ist ein Beispiel für die Vision der VAE-Führung, Frauen zu ermutigen, sich an den verschiedenen wirtschaftlichen Sphären und Sektoren zu beteiligen.

Die beliebtesten Gegenden in Dubai für Apartments waren Business Bay, Dubai Marina, Jumeirah Village Circle, Al Merkadh und Downtown Dubai. Gleichzeitig waren Villen in DAMAC Lagoons, Al Furjan, Dubai South, DAMAC Hills 2 und Villanova am gefragtesten. Wie DXBinteract.com berichtet, verzeichneten Jumeirah Bay und Bluewaters Island einen Preisanstieg von 100% bzw. 50% pro m², was auf das enorme Investitionspotenzial dieser beiden Gebiete hinweist.

HINWEIS! Im Jahr 2022 lanciert Bluewaters Island das Bluewaters Bay by Meraas, das stilvolle Apartments mit 1-4 Schlafzimmern und eine begrenzte Anzahl exquisiter Penthäuser zum Kauf anbietet. Zu den aufregenden Annehmlichkeiten werden ein Infinity-Pool im Resort-Stil, eine Aussichtsplattform und ein Tennisplatz gehören, um nur einige zu nennen.

Der Markt für Mietimmobilien im Jahr 2022

Laut Bayut & dubizzle verzeichneten die erschwinglichen Apartments einen Anstieg von bis zu 24%, während der Mietwert der Luxuswohnungen zwischen 24 und 54% anstieg. Bei den Villen verzeichneten erschwingliche Immobilien einen Zuwachs von 2 bis 23%, während die Mietpreise für gehobene Objekte um 54% stiegen.

Die beliebtesten preisgünstigen Optionen waren Jumeirah Village Circle und Bur Dubai für Apartments, während Villen in DAMAC Hills 2 und Mirdif sehr gefragt waren. Im gehobenen Segment behielten Dubai Marina und Business Bay ihre Führungsposition bei, während Al Barsha und Jumeirah bei denjenigen, die hochwertige Villen mieten wollten, sehr begehrt waren.

Wenn Sie sich für Mietinvestitionen interessieren, werden Sie erfreut sein zu erfahren, dass Dubai International City im letzten Jahr (2022) eine beeindruckende Rendite von 9,22% für erschwingliche Immobilien geboten hat. Gleichzeitig ist die Dubai Marina eine sehr interessante Option für Investitionen in Luxuswohnungen, da sie eine Mietrendite von 7,04% bietet – die höchste in Dubai. Die lukrativsten Mietrenditen für erschwingliche Villen/Stadthäuser wurden in Jumeirah Village Circle mit 6,9% verzeichnet, während DAMAC Hills mit 6,95% die höchste Rendite des Komplexes für hochwertige Villen aufwies.

Aufgrund des Zustroms von HNWIs wird erwartet, dass der hochpreisige Markt höhere Mietwerte verzeichnen wird, da das Angebot nicht ausreicht, um die Nachfrage zu decken. Die meisten anstehenden Lieferungen befinden sich in erschwinglichen Gegenden und nur sehr wenige Villen-/Reihenhausgemeinschaften werden in diesem Jahr fertiggestellt. Daher werden die Mietpreise für gut gelegene Immobilien, insbesondere für die größeren, in diesem Jahr (2023) weiter steigen, und insbesondere Einheiten am Meer, Residenzen mit Blick auf den Horizont und Gated Communities werden stark nachgefragt werden.

HINWEIS! In diesem Artikel lernen Sie die besten Gegenden in Dubai kennen, in denen Sie eine Villa mieten können. Dazu gehören Palm Jumeirah, Al Barari, Emirates Hills, Jumeirah und The Villa, um nur einige zu nennen.

Erwartete Entwicklung des Immobilienmarktes von Dubai im Jahr 2023

Laut Hussain Sajwani, CEO von DAMAC Properties, hat der Immobilienmarkt in Dubai gerade seine beste Phase erreicht. Früher wurde das Emirat als vorübergehender Aufenthaltsort betrachtet, aber jetzt wählen viele Menschen, darunter auch europäische Milliardäre und ihre Familien, Dubai als ihren Hauptwohnsitz. Der Erfolg des Immobiliensektors wird dem effektiven Management der COVID-19-Krise zugeschrieben, mit einem kürzeren Lockdown als in Europa.

Saleh Tabakh, CEO des in Dubai ansässigen Al Andalusia Courtyard, sagte, dass die aktuellen Indikatoren positive Trends für den Immobiliensektor im Jahr 2023 zeigten. Aspekte, die eine wichtige Rolle spielen, um neue Investoren anzuziehen, sind die Sicherheit und Stabilität der VAE sowie die Leichtigkeit, mit der Unternehmen gegründet und geführt werden können und die Möglichkeit, 100% des Eigentums an kommerziellen Projekten zu erwerben. Laut Daten von Reuters, die im September 2022 veröffentlicht wurden, werden die Preise für Immobilien in Dubai um durchschnittlich 3% steigen.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass der Sektor der Kurzzeitvermietung weiter wachsen wird. Dies ist auf die neue Visapolitik der VAE zurückzuführen, die im letzten Jahr eingeführt wurde, einschließlich eines 5-Jahres-Visums für Mehrfacheinreisen und einer Einreiseerlaubnis für Besuche bei Verwandten/Freunden, um nur einige zu nennen. Viele Reisende ziehen es vor, in einer komfortablen Privatresidenz zu wohnen, anstatt in einem Hotelzimmer.

Außerdem wurde Dubai in den Travellers‘ Choice Awards von Tripadvisor in zwei aufeinanderfolgenden Jahren (2022 und 2023) als beliebtestes Reiseziel der Welt eingestuft, da der Tourismus hier wieder auf sein vor der Pandemie bestehendes Niveau zurückgekehrt ist. Infolgedessen verzeichnete das Emirat laut dem Dubai Media Office im Jahr 2022 fast 23,7 Mio. Ankünfte, was einem Anstieg von 89% gegenüber 2021 entspricht.

HINWEIS! In Dubai können Sie von einer Regelung profitieren, die es Ihnen ermöglicht, Ihre Immobilie einfach als Ferienhaus zu vermieten. Dazu müssen Sie sich beim Department of Tourism and Commerce Marketing (DTCM) anmelden und anschließend eine Immobilie entweder selbst oder mit Hilfe einer Immobilienagentur vermieten.

Der Markt für Luxusimmobilien wird ebenfalls weiter florieren, da die Nachfrage von wohlhabenden Personen, wie bereits erwähnt, steigt. Nach Angaben von DXBinteract.com wurden in den ersten 15 Tagen des Jahres 2023 in Dubai insgesamt 45 Immobilien mit einem Wert von AED 15 Mio. (USD 4 Mio.) oder mehr verkauft. Einige der größten Transaktionen des laufenden Jahres wurden in One Canal, Jumeirah Gate, Emirates Living, Bvlgari Lighthouse Dubai und The Residence | Burj Khalifa verzeichnet.

One Canal
60/40 Zahlungsplan
4% DLD
Übergabe 2024 Q4

One Canal

Dubai Canal

Ultra-luxuriöse Penthäuser, Sky Villas und eine Sky Mansion im Komplex von One Canal, der sich entlang des Dubai Water Canal in Al Safa befindet. Der Bauträger AHS Properties bietet Einheiten zu günstigen Preisen zum Verkauf an.

Im Januar 2023 stellte Scheich Mohammed bin Rashid Al Maktoum, Vizepräsident und Premierminister der VAE und Ruler of Dubai, die Dubai Economic Agenda – D33 vor, die darauf abzielt, das Wirtschaftsvolumen des Emirats in den nächsten 10 Jahren zu verdoppeln. Im Rahmen dieser Initiative soll Dubai zu den Top 3 der Weltstädte im Bereich Wirtschaft und Tourismus aufsteigen und unglaubliche wirtschaftliche Ziele von AED 31,9 Billionen (USD 8,7 Billionen) erreichen. Die Regierung wird auch eine Vielzahl innovativer Projekte starten, um Dubais Position als beste Stadt der Welt zum Leben und Arbeiten zu stärken, was sich auch in den kommenden Jahren positiv auf den lokalen Immobiliensektor auswirken wird.

Um der aktuellen Nachfrage gerecht zu werden, haben viele Bauträger beschlossen, ihre Investitionen in neue Qualitätsprojekte zu erhöhen. Die Al Habtoor Group wird beispielsweise bis 2023 drei gigantische Projekte im Wert von AED 9,5 Mrd. (USD 2,6 Mrd.) in Dubai errichten. Das erste Projekt wird sich in Al Habtoor City befinden und aus Wohntürmen bestehen, von denen einer der größte der Welt sein wird, was die Größe und die Anzahl der Wohnungen betrifft. Die beiden anderen umfassen einen einzigartigen Komplex im Al Habtoor Grand Resort in JBR und die Neugestaltung des bestehenden Habtoor Towers in der Dubai Marina. Ein weiterer Gigant im Bereich hochwertiger Immobilien, Samana Developers, bereitet sich darauf vor, in diesem Jahr 12 neue Projekte mit ca. 2.400 Wohnungen zu starten. Der Gesamtwert der neuen Projekte beläuft sich auf AED 2,5 Mrd. (USD 680 Mio.) und umfasst 5-Sterne-Hotels und Wohnanlagen.

Wie können wir Ihnen behilflich sein?

Metropolitan Premium Properties unterstützt Sie gerne beim Erwerb von Immobilien in Dubai, sei es für den privaten Gebrauch oder als Investition. Durch die Zusammenarbeit mit unseren Maklern minimieren Sie das Risiko Ihrer Investitionen, denn unser Team kennt sich mit den aktuellen Trends und den neuesten Gesetzesänderungen im Immobiliensektor bestens aus. Wir bieten Ihnen eine umfassende Unterstützung, von der Suche nach der am besten geeigneten Immobilie bis hin zur Abwicklung der Verwaltungsformalitäten und der Registrierung der Immobilie im DLD. Durch unsere Zusammenarbeit mit den wichtigsten Finanzinstituten helfen Ihnen unsere Spezialisten auch bei der Beschaffung einer Hypothek zu sehr attraktiven Konditionen, da Expatriates für ihren ersten Kauf bis zu 75% LTV erhalten können. Ein weiterer Vorteil unserer Dienstleistungen ist die Immobilienverwaltung, mit der Sie ein passives Einkommen erzielen können, ohne sich um alle Verpflichtungen als Eigentümer kümmern zu müssen.

Den Artikel bewerten

  1. 5
  2. 4
  3. 3
  4. 2
  5. 1

Neuester Blog Investieren in Dubai

Unser Newsletter

Melden Sie sich für unseren wöchentlichen Newsletter an, um aktuelle Informationen zum Markt zu erhalten!