Weiter zur Suche
Über den Bauträger

Emaar

Projekte 74
Founded in 1997 j.
Preis von 191,100 EUR
Emaar

Latest Projects

Mangrove Greek Beach
80/20 Zahlungsplan
Übergabe 2026 Q3
Greenway
90/10 Zahlungsplan
Übergabe 2028 Q2
Valo
90/10 Zahlungsplan
Übergabe 2028 Q3
Mirage at The Oasis
90/10 Zahlungsplan
Übergabe 2028 Q2
Ocean Star
90/10 Zahlungsplan
Übergabe 2028 Q3
Lillia The Valley
90/10 Zahlungsplan
Übergabe 2027 Q1
May
90/10 Zahlungs Plan
Übergabe 2027 Q3
Anya 2
90/10 Zahlungsplan
Übergabe 2026 Q4
PARK LANE
Entwurf von de VIDA
Übergabe 2028 Q2
Vorherige 1 2 3 4 5
Unser Experte hilft Ihnen weiter
Sie können uns jederzeit kontaktieren, wir sind 24/7 online

Makler arbeiten mit Emaar Properties

Azizjon Ernazarov
Azizjon Ernazarov
Sprechen: English, Russian, Uzbek
Chaudhary Shafaqat Ali
Chaudhary Shafaqat Ali
Sprechen: English, Urdu, Hindi, Punjabi
Ekaterina Terentyeva
Ekaterina Terentyeva
Sprechen: Russian, English, French
Hamid Mess
Hamid Mess
Sprechen: Arabic, Turkish, Francais, Spanish, English
Kateryna Posokhina
Kateryna Posokhina
Sprechen: Russian, Ukrainian, English
Tymofii Kozak
Tymofii Kozak
Sprechen: Ukrainian, English, Russian
Vitaly Dyachenko
Vitaly Dyachenko
Sprechen: Russian, English
Ibrahim Salloum
Ibrahim Salloum
Sprechen: Arabic, English
Tursun Norboev
Tursun Norboev
Sprechen: English, Russian

In diesen Stadtteilen gebaut

Emaar Properties ist einer der führenden Bauträger in den VAE. Das Unternehmen wurde 1997 gegründet, um zum Bausektor des Landes beizutragen, und konzentriert sich hauptsächlich auf die Entwicklung von Luxusimmobilien weltweit. Im Laufe der Jahre hat Emaar eine Reihe von Wohn-, Geschäfts- und Gastgewerbeprojekten gebaut. Trotz seiner internationalen Präsenz liegt der Schwerpunkt der Aktivitäten nach wie vor in den Vereinigten Arabischen Emiraten, genauer gesagt in Dubai und Abu Dhabi. Emaar Properties ist am Dubai Financial Market als Public Joint Stock Company notiert. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Dubai.

Über das Unternehmen

Emaar Properties wurde von Mohamed Alabbar gegründet. Der ehemalige Vorsitzende war vor der Gründung des Unternehmens in den Bereichen Tourismus und Bauwesen tätig. Er war Direktor von Al Khaleej Investments in Singapur und sogar Wirtschaftsberater des Herrschers von Dubai, Seiner Hoheit Sheikh Mohammed bin Rashid Al Maktoum. Seine unentbehrliche Erfahrung hat es dem Unternehmen ermöglicht, international tätig zu werden und mit seinen größten Projekten, wie dem Burj Khalifa, erfolgreich zu sein. Derzeit ist Mohamed Alabbar der Geschäftsführer des Unternehmens. Der Vorstand besteht nun aus Jamal Bin Theniyah als Vorsitzendem und Ahmed Jawa als stellvertretendem Vorsitzenden. Der CEO des Unternehmens ist Amit Jain.

Im Jahr 2004 wurde das Unternehmen durch die Gründung von Emaar International LLC international tätig. Inzwischen hat Emaar Properties über 60 Tochtergesellschaften und ist in mehr als 36 verschiedenen Märkten in Nordamerika, Europa, Nordafrika und dem Nahen Osten tätig. Das Unternehmen hat Projekte in verschiedenen Phasen in Ländern wie der Türkei, Ägypten, Indien, Saudi-Arabien, Marokko, Syrien, Pakistan und den Vereinigten Staaten. Zu den bekannten Projekten gehören Jeddah Gate in Saudi-Arabien, Beit Misk im Libanon, Tuscan Valley in der Türkei und Samarah Dead Sea Resort in Jordanien. Im Jahr 2015 hat Emaar Properties seine Bauprojekte auf Bahrain und Nigeria ausgeweitet.

Eines der Hauptziele des Unternehmens, das beim Bau erreicht werden soll, ist die ökologische Nachhaltigkeit. Die Projekte und Aktivitäten von Emaar unterstützen die „grüne Vision“ der VAE, um das ökologische System der Welt zu verbessern. Darüber hinaus hat das Unternehmen 2015 die Emaar Foundation ins Leben gerufen, deren Ziel es ist, Initiativen zur sozialen Verantwortung von Unternehmen (CSR) umzusetzen. Dieses Programm unterstützt Dubai Cares, das darauf abzielt, den Zugang zu hochwertiger Grundschulbildung für Kinder in Entwicklungsländern zu verbessern. Die Stiftung unterstützt auch die Dream for Future Africa Foundation, um Chancen und Gleichheit für die Bedürftigsten in Afrika zu gewährleisten, sowie das UN World Food Programme zur Bekämpfung des weltweiten Hungers.

Im Laufe der Jahre ist es Emaar gelungen, große Höhen zu erreichen. Das Unternehmen wurde mehrfach für das Brechen von Rekorden mit dem Guinness World Record ausgezeichnet. Das bekannteste Gebäude von Emaar ist zum Beispiel der Burj Khalifa, das höchste Gebäude der Welt mit fast 830 m. Mit dem Bau des Gebäudes wurde 2004 begonnen, aber es wurde erst 2010 eröffnet. Es hat 160 Stockwerke, die für Wohnzwecke bestimmt sind. Benannt wurde es nach dem Herrscher von Abu Dhabi, Sheikh Khalifa bin Zayed Al Nahyan. Der Burj Khalifa brach auch Rekorde in Kategorien wie – die meisten Stockwerke in einem Gebäude (163), das höchste Restaurant in einem Gebäude (Atmosphere, 440 m), die höchsten Wohneinheiten (385 m) und die größte Licht- und Soundshow in einem einzelnen Gebäude (Stand 1. Januar 2018).

Unser Experte hilft Ihnen weiter
Sie können uns jederzeit kontaktieren, wir sind 24/7 online

Emaar Properties ist der Bauträger des größten Einkaufszentrums der Welt, The Dubai Mall. Sie wurde im Jahr 2008 eröffnet. Dieses Unterhaltungszentrum hat eine Fläche von mehr als 1,1 km2 und umfasst mehr als 1.200 Geschäfte. Es ist auch einer der meistbesuchten Orte der Welt. 2019 besuchten über 84 Millionen Menschen das Einkaufszentrum, bevor COVID dies erschwerte.

Die Dubai Fountain ist ein weiteres großes Projekt im Portfolio von Emaar. Bei Touristen sehr bekannt, ist es der größte musikalische Springbrunnen der Welt, dessen Wasser bis zu 152 m hoch steigen kann. Er befindet sich in Downtown Dubai am Burj Khalifa See. Der Brunnen wurde so designt, dass das Wasser zu verschiedenen Arten von Musik tanzt und wurde 2009 eröffnet.

In den 24 Jahren seines Bestehens hat Emaar Properties eine große Anzahl von Wohnanlagen gebaut. Dazu gehören Arabian Ranches, The Greens, The Meadows, The Lakes, Emaar Beachfront, The Springs und andere. Neben den Wohnanlagen ist das Unternehmen auch Bauträger von Hotels wie The Address Hotels + Resorts, Vida Hotels and Resorts, Armani Hotel Dubai und Rove Hotels.

Die besten Immobilien von Emaar Properties

Emaar Properties wurde mit einem Anfangskapital von AED 274 Millionen gegründet und weist heute einen Nettogewinn von AED 2,617 Milliarden auf (2020). Der Gesamtumsatz im Jahr 2020 betrug AED 36,617 Milliarden, davon AED 24,738 in den VAE. Die Immobilienverkäufe beliefen sich auf AED 10,9 Milliarden, wovon AED 6,321 Milliarden allein in den VAE erzielt wurden. Emaar Properties hat im Jahr 2020 mehr als 72.000 Wohneinheiten übergeben.

Im ersten Halbjahr 2021 betrug der Nettogewinn AED 1,56 Milliarden im Vergleich zu AED 1,68 Milliarden im ersten Halbjahr 2020. Im ersten Halbjahr des laufenden Jahres wurde ein Rekordumsatz von AED 16,84 Milliarden mit Immobilien erzielt. Das ist ein Anstieg von 229% gegenüber dem ersten Halbjahr 2020 mit einem Umsatz von AED 5,12 Milliarden.

*The price is valid for 2024

Darüber hinaus befinden sich in der VAE derzeit über 26.000 Einheiten in der Entwicklung. Auf den internationalen Märkten werden derzeit 12.000 Einheiten gebaut. Einige der größten anstehenden Off-Plan-Projekte von Emaar Properties, die sich derzeit im Bau befinden, sind:

  • Collective 2.0 (Q1 2022)
  • The Grand (Q2 2022)
  • Palace Residences (Q1 2024)
  • Creek Edge (Q4 2022)
  • Act One Act Two (Q3 2022)

Projekte, die im Jahr 2021 übergeben wurden oder demnächst übergeben werden:

  • The Cove – Q3
  • Harbour Gate – Q3
  • Vida Residences Dubai Marina – Q4
  • The Grand – Q4
  • Marina Vista – Q4
  • Forte 1, 2 – Q4

Projekte, die im Jahr 2021 abgeschlossen wurden:

  • Dubai Creek Residences – Q1
  • Collective – Q2
  • Harbour Views Apartments – Q2
  • Golf Suites – Q2
  • The Address Residences Dubai Opera – Q3
  • Rove Hotel – Q3
  • Golf Villas – Q3
  • Executive Residences – Q4
  • Forte Apartments – Q4

Emaar Properties hat eine große Anzahl von Projekten in seinem Portfolio, darunter auch weltberühmte ( z. B. Burj Khalifa). Das sorgt nicht nur für Popularität, sondern auch für Vertrauen bei Käufern und Investoren. Darüber hinaus ist die Rendite der Investitionen in zum Verkauf stehende Projekte von Emaar sehr hoch – bis zu 8%. Ein weiterer Grund für das Vertrauen ist die pünktliche Fertigstellung der Projekte. Das Unternehmen ist dafür bekannt, dass es seine Projekte immer pünktlich abschließt.

Kontaktieren Sie uns

Metropolitan Premium Properties

  • [email protected]
  • +971 54 321 9259
  • Office 1913, Al Manara Tower,
    Business Bay, Dubai, UAE

Senden Sie uns eine Anfrage

Sind Sie bereit für Ihr neues Zuhause?

    Unser Newsletter

    Melden Sie sich für unseren wöchentlichen Newsletter an, um aktuelle Informationen zum Markt zu erhalten!