Dubais Immobilienmarkt zeigt eine hohe Performance mit fast USD 43,5 Mrd. an Investitionen in den ersten acht Monaten des Jahres 2022.

68

Der Immobilienmarkt in Dubai verzeichnet AED 160 Mrd. (USD 43,5 Mrd.) an Investitionen in den ersten 8 Monaten des Jahres 2022. Marktfreundliche politische Initiativen und die Aufhebung aller COVID-19-Beschränkungen haben zu einem Wiederaufleben des Vertrauens der Investoren geführt und den Kauf von Wohngrundstücken, Wohnungen und Villen beschleunigt.

Der Boom des Immobilienmarktes im Emirat ist auch auf die bevorstehende Fußballweltmeisterschaft 2022 in Katar zurückzuführen. Aufgrund der Nähe von Dubai zu Katar werden die Besucher der WM, die durch das Emirat reisen, nach Meinung von Experten Immobilienkäufe tätigen, entweder um dort zu leben oder um zu investieren.

Es wird erwartet, dass die Belegungsraten in Dubai auf über 90% ansteigen und damit mit der Expo 2020 konkurrieren werden, da die gleichen Indikatoren in Q4 mit dem gleichen Zeitraum 2021 vergleichbar sein werden.

Insbesondere das luxuriöse Segment hat im Jahr 2022 erhebliche Investitionen angezogen. Mehrere Elitevillen wurden für hohe Preise zwischen AED 100 Mio. (USD 27,2 Mio.) und AED 300 Mio. (USD 81,6 Mio.) verkauft.

Der jüngste Anstieg der Immobilientransaktionen in Dubais Immobiliensektor umfasste den Verkauf von 769 Apartments und Villen im Wert von AED 1,76 Mrd. (USD 479 Mio.), 73 Grundstücke im Wert von AED 195,5 Mio. (USD 53,2 Mio.) sowie 17 Schenkungsgeschäfte im Wert von AED 30,97 Mio. (USD 8,4 Mio.).

Experten sagen voraus, dass sich die Immobilienpreise in Dubai stabilisieren werden, aber die Fundamentaldaten für das Immobilien-Transaktionsvolumen werden ihre Dynamik beibehalten, da sie auf den starken Rahmenbedingungen in den VAE beruhen. Der außergewöhnliche Anstieg des Angebots in bestimmten Immobilienmarktsegmenten wird Druck auf die Preise bestimmter Anlageklassen ausüben.

Ein weiteres interessantes Ereignis auf dem Immobilienmarkt von Dubai ist die Bereitstellung von USD 4 Mrd. für die Entwicklung der Dubai Islands und anderer großer Projekte am Wasser durch Nakheel.

Der Bauträger Nakheel hat mit der Dubai Islamic Bank, der Mashreq Bank und der Emirates NBD Vereinbarungen über die Refinanzierung von AED 11 Mrd. (USD 2,9 Mrd.) und zusätzliche Mittel in Höhe von AED 6 Mrd. (USD 1,6 Mrd.) für neue Projekte unterzeichnet. Die strategische Finanzierung zielt darauf ab, das Wachstum des Bauträgers in eine neue Phase zu führen.

Die Refinanzierung durch ein Konsortium aus drei Banken ist ein Beweis für die starke finanzielle Basis und die langfristigen Wachstumsaussichten des Unternehmens Nakheel. Der Bauträger hat in den letzten zwei Jahren in den Aufbau eines starken Anlagenportfolios und einer Pipeline von neuen Entwicklungen investiert. Die neuen Projekte werden die Ziele des Dubai 2040 Urban Master Plan unterstützen und die Gesundheit und das Wohlbefinden der Bürger, Bewohner und Besucher sicherstellen.

Den Artikel bewerten
  1. 5
  2. 4
  3. 3
  4. 2
  5. 1

Neueste Nachrichten

Unser Newsletter

Melden Sie sich für unseren wöchentlichen Newsletter an, um aktuelle Informationen zum Markt zu erhalten!