Am Montag, den 31. Oktober wurden in Dubai Immobiliengeschäfte im Wert von beeindruckenden USD 1,034 Mrd. verzeichnet

61

Der Immobilienmarkt in Dubai hat in den letzten Wochen erstaunliche Verkaufsergebnisse erzielt. Allein in der Woche vom 24. bis 28. Oktober wurden Transaktionen im Wert von AED 11,3 Mrd. (USD 3 Mrd.) getätigt. Am Montag, den 31. Oktober, erreichten die Immobiliengeschäfte mit AED 3,8 Mrd. (USD 1,034 Mrd.) ein weiteres Rekordhoch.

Nach den vom DLD (Dubai Land Department) veröffentlichten Zahlen handelte es sich um insgesamt 625 Verkaufstransaktionen im Wert von AED 1,67 Mrd. (USD 454,6 Mio.), 101 Hypothekengeschäfte im Wert von AED 276,37 Mio. (USD 75,2 Mio.) sowie 23 Schenkungen im Wert von AED 1,94 Mio. (USD 528 Mio.). Zu den Verkäufen gehörten insbesondere 551 Wohnungen und Villen im Wert von AED 1,22 Mrd. (USD 322,1 Mio.) und 74 Grundstücke im Wert von AED 452,11 Mio. (USD 123 Mio.). Gleichzeitig wurden 88 Wohnungen und Villen im Wert von AED 255,91 Mio. (USD 69,67 Mio.) und 13 Grundstücke im Wert von AED 20,46 Mio. (USD 5,5 Mio.) finanziert.

In der vergangenen Woche war Jebel Ali First bei den Grundstücksverkäufen führend, während die meisten Verkäufe von Apartments und Villen in Business Bay getätigt wurden. Es ist erwähnenswert, dass in der Business Bay vor kurzem Peninsula Four, The Plaza, die sechste Phase der sehr beliebten Peninsula Master Community der Select Group, eröffnet wurde.

Peninsula Four The Plaza
Demnächst verfügbar

Peninsula Four The Plaza

Lage in Business Bay

Studios, Apartments, Lofts und Penthäuser in der Wohnanlage Peninsula Four, The Plaza in der Wohnanlage Peninsula in der Business Bay. Der Bauträger Select Group bietet Einheiten zu günstigen Preisen zum Verkauf an.

Die drei größten Grundstückstransaktionen der vergangenen Woche waren ein Grundstück in Palm Jumeirah im Wert von AED 300 Mio. (USD 81,6 Mio.), ein Grundstück auf Island 2 im Wert von AED 130 Mio. (USD 35,93 Mio.) und ein Grundstück auf World Islands im Wert von AED 86 Mio. (USD 23,4 Mio.). Jebel Ali belegte mit 105 Grundstückstransaktionen im Wert von AED 353 Mio. (USD 96,1 Mio.) den ersten Platz, gefolgt von Mohammed bin Rashid Gardens mit 29 Transaktionen im Wert von AED 634 Mio. (USD 172,6 Mio.) und Al Mamzar mit 23 Transaktionen im Wert von AED 166 Mio. (USD 45,19 Mio.) auf den Plätzen zwei und drei.

Die drei größten Transaktionen von Apartments und Villen wurden in der vergangenen Woche in Palm Jumeirah für AED 60 Millionen (USD 16,3 Millionen), in Umm Suqeim Third – AED 49 Millionen (USD 13,34 Millionen) und in Me’aisem First – AED 45 Millionen (USD 12,35 Millionen) abgeschlossen. In der Business Bay wurden mit 269 Transaktionen im Wert von AED 449 Mio. (USD 122,2 Mio.) die meisten Transaktionen verzeichnet, während Dubai Marina und Barsha South Fourth mit 241 Transaktionen im Wert von AED 939 Mio. (USD 255,6 Mio.) bzw. 170 Transaktionen im Wert von AED 143 Mio. (USD 38,9 Mio.) an der Spitze lagen.

Den Artikel bewerten
  1. 5
  2. 4
  3. 3
  4. 2
  5. 1

Neueste Nachrichten

Unser Newsletter

Melden Sie sich für unseren wöchentlichen Newsletter an, um aktuelle Informationen zum Markt zu erhalten!