Weiter zur Suche

Der neue Service Madmoun des DLD hilft, gefälschte Immobilienanzeigen zu erkennen

Das Dubai Land Department (DLD) hat zusammen mit seiner Tochtergesellschaft Real Estate Regulatory Agency (RERA) einen neuen innovativen Service namens Madmoun eingeführt. Der Service ist über das Trakheesi-System verfügbar und ermöglicht es Nutzern, die Echtheit jeder Immobilienanzeige in Dubai über einen QR-Code zu überprüfen.

Ab dem 24. April 2023 müssen alle Immobilienunternehmen einen QR-Code auf allen gedruckten und audiovisuellen Anzeigen vorweisen. Durch das Scannen des Codes können Kunden überprüfen, ob die Anzeige von der RERA genehmigt wurde und auf die Website der DLD zugreifen, um die vollständigen Informationen zur Anzeige einzusehen, einschließlich der Angaben zum inserierenden Unternehmen, dem Zustand der Einheit und ihren wichtigsten Merkmalen. Es kann auch festgestellt werden, ob die Immobilie verkauft oder vermietet wurde.

Laut Marwan bin Ghalita, CEO der RERA bei dem DLD, unterstützt die Initiative die Strategie von DLD, Dubai zum ‚The World Leader in Real Estate Investments‘ zu machen und steht im Einklang mit der Dubai Economic Agenda ‚D33‘. Die verbesserte digitale Infrastruktur wird die Nachhaltigkeit bei der Entwicklung des Immobiliensektors fördern und Käufer und Investoren zufrieden stellen.

Um das Bewusstsein innerhalb der Wohnanlage zu stärken, empfiehlt das DLD all seinen Kunden, nur Inserate zu berücksichtigen, die einen QR-Code enthalten. Dadurch werden ihre Rechte geschützt und das Risiko von unzuverlässigen oder betrügerischen Transaktionen verringert.

Den Artikel bewerten

  1. 5
  2. 4
  3. 3
  4. 2
  5. 1

Beliebte Artikel

Neueste Nachrichten

Unser Newsletter

Melden Sie sich für unseren wöchentlichen Newsletter an, um aktuelle Informationen zum Markt zu erhalten!