Weiter zur Suche

Off-Plan-Immobilienpreise in Dubai steigen um 50%

Die Preise für Off-Plan-Immobilien im Emirat Dubai steigen um 50%, da der Markt weiterhin heiß ist. Die Nachfrage nach Off-Plan-Immobilien in beliebten Gegenden in ganz Dubai hat weiter zugenommen. Zu den beliebtesten Gegenden gehören der zentrale Bezirk des Emirats, Downtown Dubai, die Business Bay und der Dubai Water Canal.

In der ersten Hälfte des Jahres 2022 verzeichnete der Off-Plan-Markt in Dubai Berichten zufolge ein Wachstum von mehr als 130% mit über 130.000 Einheiten aus fast 85 neu eingeführten Wohnprojekten. Es ist unwahrscheinlich, dass die Nachfrage angesichts der bevorstehenden FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Qatar 2022 zurückgehen wird.

Off-Plan-Immobilien sind effektive und kluge Investitionen, da die Transaktion für beide Parteien vorteilhaft ist. Bauträger sichern sich Kapital für den Bau ihres Wohnprojekts, während die Käufer in der Regel in der Übergabephase einen Mehrwert sehen. Das Potenzial für eine langfristige Rendite sollte erhalten bleiben, auch wenn der Immobilienmarkt in Dubai derzeit in Bewegung ist, sowohl was die neuen Projekte in der Pipeline als auch deren Kosten betrifft.

Beliebte Standorte wie Downtown Dubai, Business Bay und Dubai Water Canal haben in letzter Zeit einen sprunghaften Anstieg der außerplanmäßigen Entwicklungen erlebt. Weitere neue Off-Plan-Wohnprojekte wurden außerhalb von Downtown angekündigt, ebenfalls in sehr begehrten Lagen, wie Nad Al Sheba, Dubai Hills, Meydan und Dubai Creek Harbour.

Am Dienstag erlebte der Immobilienmarkt in Dubai einen weiteren monumentalen Tag mit Immobilientransaktionen im Wert von über AED 1,7 Mrd. (USD 463 Mio.). Nach Angaben des Dubai Land Department (DLD) wurden am Dienstag 425 Verkaufstransaktionen im Wert von AED 1,32 Mrd. (USD 359 Mio.), 71 Hypothekengeschäfte im Wert von AED 386,7 Mio. (USD 105 Mio.) und 12 Schenkungen im Wert von AED 56,77 Mio. (USD 15 Mio.) getätigt.

Die Verkäufe umfassten 403 Apartments und Villen im Wert von AED 1,17 Mrd. (USD 318,5 Mio.) und 22 Grundstücke im Wert von AED 149,92 Mio. (USD 40,8 Mio.).

Den Artikel bewerten

  1. 5
  2. 4
  3. 3
  4. 2
  5. 1

Beliebte Artikel

Neueste Nachrichten

Unser Newsletter

Melden Sie sich für unseren wöchentlichen Newsletter an, um aktuelle Informationen zum Markt zu erhalten!