Weiter zur Suche

Immobilien zum Verkauf in Dubai Maritime City

Dubai Maritime City

Projekte in Dubai Maritime City

Oceanz 3
65/35 Zahlungsplan
Innenräume und Luxusmöbel von
Tonino Lamborghini CASA

Oceanz 3

Dubai Maritime City

Nautica
40/60 Zahlungsplan
Übergabe 2026 Q4

Nautica

Dubai Maritime City

Coral Reef
70/30 Zahlungsplan
Entwurf von DAMAC x Babolex

Coral Reef

Dubai Maritime City

Anwa Aria
60/40 Zahlungsplan
Übergabe 2026 Q4
Harbour Lights
70/30 Zahlungsplan
4% DLD
de GRISOGONO

Harbour Lights

Dubai Maritime City

Mar Casa
76/24 Zahlungsplan
Übergabe 2026 Q4
Unser Experte hilft Ihnen weiter
Sie können uns jederzeit kontaktieren, wir sind 24/7 online

Über Dubai Maritime City

Dubai Maritime City (DMC) ist eine Geschäftszone, die der maritimen Industrie, dem Handel und dem Gewerbe gewidmet ist. Das Gebiet befindet sich zwischen Port Rashid und Dubai Drydocks World auf einer künstlich angelegten Halbinsel und besteht aus dem Commercial District, der Büros, Wohnungen und Einzelhandel umfasst, sowie dem Industrial Precinct, der für maritime Dienstleistungen wie Lagerhäuser, Werkstätten, Schiffslifte und Reparaturdocks vorgesehen ist.

Der leitende Bauträger des Viertels ist DP World, der mit den Architekturberatern von Khatib & Alami zusammenarbeitet, um das Gebiet zu modernisieren. Die Einzigartigkeit des Geländes besteht darin, dass das Projekt nach Abschluss aller Bauarbeiten ein Zertifikat für ökologisches Bauen erhalten soll. Damit würde das Gebiet das erste maritime Zentrum werden, das modernste maritime Technologie mit einer umweltfreundlichen Initiative verbindet.

Das Projekt wurde 2004 auf den Weg gebracht, aber wegen der Finanzkrise von 2009 bis 2011 unterbrochen. Im Jahr 2012 wurden die Bauarbeiten wieder aufgenommen, und ein Jahr später kündigte DAMAC Properties an, dass es DMC sanieren und Hochhäuser und Luxustürme bauen wolle, in denen Premium-Hotels und Serviced Apartments untergebracht werden sollten. Daraufhin begann das Bauunternehmen Omniyat im Jahr 2015 mit dem Bau des 44-stöckigen Anwa Tower, dessen Konstruktion und Design mehr als AED 600 Mio. (USD 163,35 Mio.) kosten.

Dem Masterplan zufolge wird das DMC mit dem Ziel ausgebaut, ein Cluster ähnlicher Unternehmen in sechs großen und unterschiedlichen Sektoren zu schaffen, darunter maritime Dienstleistungen, maritimes Management, Produktmarketing, maritime Forschung und Bildung, Freizeit, Schiffsdesign und Fertigung. Darüber hinaus soll das Gebiet ein hervorragender Veranstaltungsort für internationale Handelsseminare, Ausstellungen und Konferenzen sowie für Symposien zu maritimen Themen sein. Das Projekt besteht aus 4 Schlüsselbereichen:

*The price is valid for 2023

  • Das Maritime Center ist so konzipiert, dass es einem städtischen Unternehmenspark ähnelt, in dem verschiedene Geschäftseinrichtungen in einem Bereich konzentriert sind, darunter internationale maritime Konferenzsäle, Einzelhandel, gastronomische Einrichtungen, Erholungsgebiete und eine landschaftlich gestaltete Umgebung mit vielen Spazierwegen. Darüber hinaus wird erwartet, dass die Dubai Maritime City mindestens 30.000 Boote und Yachten aufnehmen kann.
  • Die Industrial Zone ist ein Schiffsreparaturkomplex, der in der Lage sein wird, gleichzeitig 80 Schiffe zu warten und weitere an 42 Liegeplätzen unterzubringen. Es wird das größte Schiffshebewerk in der gesamten Region des Persischen Golfs sein, das es der Zone ermöglichen wird, Reparatur- und Wartungsdienste für Schiffe auf höchstem Niveau anzubieten. Unter anderem wird es 19 Schiffsreparaturstellen, 11 große und 31 kleine Trockenliegeplätze, ein Eisenbahntransportsystem, einen 1.720 m langen Nassliegeplatz, Einzelhandelsgeschäfte, Restaurants und Ausstellungshallen geben. Nach Abschluss aller Bauarbeiten soll das Trockendock in Jadaf in das DMC verlegt werden.
  • Museum. Es soll das erste spezialisierte Schifffahrtsmuseum in den VAE werden, das sich im Akademischen Viertel des DMC befindet. Nach den vorläufigen Plänen wird es eine Fläche von 4.000 m2 haben, auf der grafische Darstellungen, Artefakte und Multimedia-Tools ausgestellt und Vorführungen abgehalten werden. Es wird auch Ausstellungen über das Leben im Meer, die Geschichte der Region, Aufzeichnungen über Boote und Perlenfischerei, arabische Navigationstechnologien und andere wichtige Objekte der maritimen Industrie geben. Darüber hinaus soll diese Zone ein Bindeglied zwischen den Industrie-, Wohn- und Handelsnutzern von Dubai Maritime City werden. Außerdem wird sich im Academic Quarter eine Akademie für maritime Ausbildung und Forschung befinden.
  • Die Maritime Academy soll ein wichtiger Impulsgeber für die maritime Forschung und Bildung im Emirat Dubai sein. Es wird auch das Center for Oceanographic Research und das Naval Historical Museum beherbergen.
Bereit zum Verkauf?
Vermarkten Sie Ihre Immobilie mit uns - den Profis in Ihrer Region
VERKAUFEN Immobilien
Nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf und lassen Sie Ihre Immobilie mit Hilfe erfahrener und sachkundiger Immobilienprofis eintragen. Inserieren Sie Ihre Immobilie zum Verkauf mit dem Top-Immobilienunternehmen in Dubai.

Dubai Maritime City erstreckt sich über 227 Hektar und bietet eine günstige Lage, die es Ihnen ermöglicht, die wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Emirats in kürzester Zeit mit dem Auto zu erreichen, da das Gebiet über die Sheikh Rashid Road gut mit dem Festland verbunden ist. Daher ist es ein idealer Ort für diejenigen, die in der Nähe des Persischen Golfs wohnen und die zentralen Bereiche Dubais, wie Downtown Dubai, Business Bay, DIFC oder den Dubai International Airport, erreichen möchten. Allerdings sollten Sie den Kauf oder die Anmietung eines Autos in Erwägung ziehen, wenn Sie in DMC wohnen oder arbeiten, denn die nächstgelegenen Bushaltestellen befinden sich an der Jumeirah Beach Road und der Al Mina Street, was mehr als eine halbe Stunde Fußweg bedeutet.

Für medizinische Hilfe müssen Sie nach Al Raffa oder Al Mina oder in eine andere nahe gelegene Gemeinde fahren. Dort finden Sie das Aster Hospital Mankhool, eine 100-Betten-Einrichtung mit 5 ausgestatteten Operationssälen. Das International Modern Hospital ist ein Krankenhaus, das Patienten mit Fachwissen in allen Spezialgebieten einschließlich Sportmedizin und bariatrischer Chirurgie versorgt. Ganz in der Nähe befindet sich auch das Aster Day Surgery Center. In der Umgebung gibt es außerdem mehrere Kindergärten und Schulen, darunter die Cambridgeshire Nursery, die Al Mankhool British Garden Nursery und der Ambassador Kindergarten. Was die Schulen betrifft, so ist die nächstgelegene die New Academy School, eine Schule des amerikanischen Bildungssystems, die seit Jahrzehnten eine hochwertige Ausbildung bietet.

In der Umgebung von Dubai Maritime City gibt es eine Reihe von Annehmlichkeiten und Einrichtungen, die Bewohner und Besucher nutzen können, darunter die JM Masjid Moschee, der Lebensmittel- und Fleischlieferant Royal Foodstuff L.L.C. und die Notaufnahme von Mubarak Marine LLC. Auf dem Festland können Sie Orte wie das Roll DXB-Rollfeld, den Padel-Tennisplatz Just Padel und den Veranstaltungs- und Konzertpavillon Theatre by QE2 besuchen. Außerdem befindet sich in unmittelbarer Nähe eine der faszinierendsten Sehenswürdigkeiten des Emirats: der Dubai Frame, der 2018 eröffnet wurde und mit einer Höhe von 150 m einen atemberaubenden Blick aus der Vogelperspektive auf das alte und neue Dubai bietet. Der Dubai Frame besteht aus mehr als 14.800 m2 Goldverkleidung und das Design beinhaltet das Ring Design der Expo 2020. Es ist der größte Rahmen der Welt. Das Spektakel ähnelt einer Zeitmaschine, denn es ist in mehrere Abschnitte unterteilt, in denen Sie etwas über die Geschichte und das Erbe Dubais erfahren können. Sie können auch auf das Sky Deck gehen, um eine moderne 360°-Ansicht von Dubai zu sehen. Sie können auch den Tunnel besichtigen, in dem Sie das Dubai der Zukunft kennenlernen können. Ein weiterer berühmter Ort ist das Dubai Museum, das sich im Al Fahidi Fort befindet. Beide Attraktionen sind etwa 15 Autominuten vom DMC entfernt.

Unser Experte hilft Ihnen weiter
Sie können uns jederzeit kontaktieren, wir sind 24/7 online

Wirtschaftliche Attraktivität

Das DMCA strebt den Aufbau effektiver und strategischer Partnerschaften mit relevanten Regierungsbehörden, Unternehmen des Privatsektors und Interessenvertretern an, im Einklang mit seiner Vision, einen sicheren und dynamischen maritimen Sektor zu schaffen und die wirtschaftliche Nachhaltigkeit und das Wachstum im Emirat zu gewährleisten. Das Amt ist bemüht, seinen Arbeitsbereich zu erweitern und wirksame Strategien in Übereinstimmung mit den höchsten Standards der maritimen Sicherheit zu entwickeln und die besten Umweltpraktiken in Übereinstimmung mit den lokalen und internationalen Gesetzen umzusetzen. Auf diese Weise wird es ein sicheres maritimes Umfeld für maritime Aktivitäten und Geschäfte schaffen.

Der Hauptpunkt von Dubai Maritime City wird das Maritime Centre sein, das Schlüsselprojekte wie Ufer- und Innengrundstücke für maritime Belange sowie luxuriöse Hotels, Wolkenkratzer mit Apartments und Büros umfassen wird.

Geschäftliche Immobilien

Fast alle Arbeiten in Dubai Maritime City Phase 1, einschließlich des Straßenbaus, der Bewässerungsleitung, des Abwassernetzes und des Regenwassernetzes, sind abgeschlossen. Dieses Gebiet wird Dubai zum führenden maritimen Zentrum in der Region machen.

Dubai Maritime City ist in verschiedene Zonen unterteilt, wie z.B. The Academic Quarter, Industrial Precinct, Marina District, Maritime Centre, Harbour Offices und Harbour Residences. Das Zentrum des Gebietes wird Maritime Center genannt, wo es 8 Wasserfronten und 3 Innenparzellen geben wird. Es umfasst auch Projekte wie Hotels und Bürozentren.

Das Industriegebiet ist für Schiffsreparaturen, die Reparatur und den Bau von Yachten sowie für über hundert Lagerhäuser vorgesehen, die sich in der Zone befinden werden. Der Marine District und die Harbour Residences werden Aktivitätsbereiche für Yachteigentümer sein, darunter Restaurants, Hotels und andere Einrichtungen. Es besteht auch die Möglichkeit, hier 14 Türme zu bauen. Harbour Offices liegt an der Vorderseite des Eingangsbereichs und bietet 19 Grundstücke für den Bau von Büros.

Das Academic Quarter, auch bekannt als Dubai Maritime City Campus, bietet Bildungseinrichtungen in den Bereichen Meerestechnik und Transportwesen, in denen rund 1.300 Studenten studieren können. Auch eine Moschee, ein Business-Hotel mit 500 Zimmern, eine zweistöckige Bibliothek und maritime Einrichtungen sollen dort entstehen. Das 2012 eröffnete Maritime Business Centre stellte den ersten Schritt bei der Erschließung des Gebiets dar, denn das 10-stöckige Gebäude wurde zunächst für den Verkauf des Gebiets gebaut.

Sobald die Dubai Maritime City fertiggestellt ist, wird das Gebiet mehrere Hotels beherbergen. Der Landmark Tower, der sich an der Spitze des Gebiets befindet, wird ein 5-Sterne-Hotel sowie Apartments und Büros beherbergen. Die Bauarbeiten für dieses Gebiet haben noch nicht begonnen.

Ein weiteres Projekt innerhalb des Areals heißt Creek Towers and Plaza und soll 5 Bürotürme beherbergen, die auch nahe gelegene Einzelhandelsgeschäfte, Aktivitätsräume und eine Promenade umfassen werden.

Das Gebiet entwickelt sich ständig weiter und wird nach seiner Fertigstellung ein bekanntes maritimes Zentrum sein, weshalb sich hier verschiedene Geschäftszentren und Büros ansiedeln werden.

Unser Experte hilft Ihnen weiter
Sie können uns jederzeit kontaktieren, wir sind 24/7 online

Wohnimmobilien

Zweifellos wird die Dubai Maritime City Einheimische, Bewohner und Touristen anziehen, die in der Nähe des Meeres leben möchten. Das einzige Projekt, das jetzt in der Maritime City zum Verkauf steht, ist Anwa, ein Projekt von Omniyat. Es ist mit 229 Einheiten auf 44 Etagen der höchste Turm in der Gegend. Jedes Apartment hat einen Meerblick, da der Wolkenkratzer direkt an der Küste des Persischen Golfs liegt.

Das Angebot reicht von Studios und Apartments mit 1 Schlafzimmer, die ideal für Singles oder Paare sind, bis hin zu Apartments mit 2, 3 und 4 Schlafzimmern für größere Familien oder für diejenigen, die mehr Platz benötigen. Jede Einheit in Anwa by Omniyat verfügt über eine große Terrasse, von der aus Sie die spektakulären Sonnenauf- oder -untergänge genießen können. Außerdem stehen den Bewohnern ein riesiger Pool, angelegte Gärten und ein Podiumsparkplatz zur Verfügung. Der Wolkenkratzer wird rund um die Uhr bewacht, um den Bewohnern Sicherheit und Komfort zu bieten. Die Wohnflächen der vorgestellten Immobilien variieren zwischen 41 und 226 m². Der Verkauf dieser Immobilien beginnt bei einem Preis von AED 1.796.000 (489.000 USD). Nach einer RERA-Inspektion Anfang November 2021 ist der Komplex bereits zu 97% fertiggestellt.

*The price is valid for 2023

Es ist erwähnenswert, dass der Komplex sich in der Endphase der aktiven Bauarbeiten befindet – interessierte Käufer haben die einmalige Gelegenheit, Off-Plan-Immobilien zu günstigen Konditionen vom Bauträger zu erwerben.

Weitere Gebiete in Dubai

Kontaktieren Sie uns

Metropolitan Premium Properties

  • [email protected]
  • +971 54 321 9259
  • Office 1913, Al Manara Tower,
    Business Bay, Dubai, UAE

Senden Sie uns eine Anfrage

Sind Sie bereit für Ihr neues Zuhause?

    Unser Newsletter

    Melden Sie sich für unseren wöchentlichen Newsletter an, um aktuelle Informationen zum Markt zu erhalten!