Weiter zur Suche

Verkaufstransaktionen in Dubai im Januar um 128,5% höher als im gleichen Zeitraum des Vorjahres

Dubai verzeichnet weiterhin Rekordzahlen im Immobiliensektor. Property Finder berichtet, dass im Januar 2023 die Anzahl der Transaktionen bei Immobilienverkäufen 9.800 erreichte, was einem Anstieg von 128,5% gegenüber den 5.739 Transaktionen im Januar 2022 entspricht.

Parallel dazu stieg auch der Wert der Transaktionen mit über AED 28 Mrd. (USD 7,6 Mrd.) deutlich an, was einem Anstieg von 178% im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Im Januar waren das monatliche Volumen und der Wert der Warentransaktionen die höchsten in diesem Jahrzehnt. Die Beträge stiegen um etwa 42% auf über AED 16 Mrd. (USD 4,4 Mrd.) im Vergleich zum Januar 2022 mit AED 11,4 Mrd. (USD 3,1 Mrd.).

Laut Scott Bond, dem National Director für die VAE bei Property Finder, könnten eine starke Nachfrage nach Immobilien und ein zunehmender Trend zum Eigenheim in den kommenden Monaten zu einem starken Anstieg der Immobilieninvestitionen führen. Er sagte, dass der Beginn des Jahres 2023 ein ausgezeichneter Start sei, der an das letzte Jahr anknüpfe und die Widerstandsfähigkeit des Immobilienmarktes in Dubai sowie einen positiven Ausblick für den Immobiliensektor des Emirats zeige.

Auf der Grundlage der Daten von Property Finder bevorzugen 59% der Immobiliensuchenden Apartments, während die restlichen 41% Villen oder Stadthäuser bevorzugen. Von den Mietern sind 80% an Apartments interessiert, während 20% Villen und Stadthäuser bevorzugen.

Darüber hinaus bevorzugen 46% der Personen möblierte Immobilien, während 54% unmöblierte Immobilien wählen. Im Mietsegment entscheiden sich 66% der Mieter für möblierte Einheiten, während 34% unmöblierte Wohnungen bevorzugen.

Die beliebtesten Immobilien sind Wohnungen mit einem Schlafzimmer, die 41% der gesamten Nachfrage auf dem Markt ausmachen, gefolgt von Wohnungen mit zwei Schlafzimmern. Die Mehrheit der Mieter (54%) ist ebenfalls an Wohnungen mit einem Schlafzimmer interessiert.

Es ist erwähnenswert, dass im Januar 2023 sowohl Off-Plan- als auch bestehende Immobilien gefragt waren. So gab es bei den bezugsfertigen Transaktionen mit einer Gesamtzahl von über 4.800 Transaktionen einen Anstieg von 56% im Vergleich zum Vorjahr. Bei den Off-Plan-Immobilien wurde ein Zuwachs von 90% registriert, mit einer Gesamtzahl von 5.000 Transaktionen, während diese Zahl im Januar 2022 bei 3.086 lag. Darüber hinaus wurde ein deutliches Wachstum von 130% im Wert von über AED 12,1 Mrd. (USD 3,3 Mrd.) bei den Off-Plan-Immobilien erzielt, während der Wert im gleichen Zeitraum des Vorjahres bei AED 5,3 Mrd. (USD 1,4 Mrd.) lag.

DAMAC Bay by Cavalli
80/20 Zahlungsplan
Übergabe 2027 Q3

DAMAC Bay by Cavalli

Dubai Harbour

Apartments, Duplexe und Vollgeschosse in der Anlage DAMAC Bay by Cavalli in Dubai Harbour. Der Bauträger DAMAC Properties bietet Einheiten zu günstigen Preisen zum Verkauf an.

Zu den beliebtesten Wohngegenden gehören Dubai Marina, Palm Jumeirah, Downtown Dubai, Business Bay, Dubai Hills Estate und Jumeirah Village Circle, während DAMAC Hills und Arabian Ranches bei denjenigen, die nach Stadthäusern und Villen suchen, sehr beliebt sind.

Im Jahr 2022 erreichte der Wert der Off-Plan-Transaktionen 44% aller Verkäufe. Es besteht kein Zweifel, dass das Jahr 2023 eine Reihe interessanter Projekte bringen wird. Zu den Immobilien, die kürzlich lanciert wurden und bereits die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf sich gezogen haben, gehören North 43, Viewz by Danube und DAMAC Bay by Cavalli.

Den Artikel bewerten

  1. 5
  2. 4
  3. 3
  4. 2
  5. 1

Beliebte Artikel

Neueste Nachrichten

Unser Newsletter

Melden Sie sich für unseren wöchentlichen Newsletter an, um aktuelle Informationen zum Markt zu erhalten!