Weiter zur Suche

Dubai trotzt dem Einbruch im Sektor für Gewerbeimmobilien

Der Markt für Gewerbeimmobilien in Dubai entwickelt sich gut, während die Mietrenditen und Belegungsraten in diesem Segment weltweit sinken. Wie Abdulla Belhoul, Chief Executive Officer der TECOM Group, erklärt, besteht eine hohe Nachfrage nach dem Central Business District, was bedeutet, dass sich die Kunden eher für A-Grade-Büros in gehobenen Lagen entscheiden. Außerdem verzeichnet die TECOM Group weiterhin ein starkes Interesse internationaler Unternehmen, die ihre Geschäfte im Emirat und in der Region ausbauen wollen.

Die TECOM Group verzeichnete im 2. Quartal 2023 einen Umsatzanstieg von 6 % auf AED 535 Mio. (USD 146 Mio.). Zu ihren Mietern gehören Meta Platforms und Alphabet. Das Unternehmen konnte in H1 2023 mehr als 1.500 neue Mieter hinzugewinnen und die Belegungsrate lag bei satten 87 %. Dies zeigt deutlich das Investitionspotenzial lokaler Gewerbeimmobilien und die Möglichkeit, Einkommen für Büroeigentümer zu generieren.

Laut Bloomberg hat ein Büroturm im Herzen des Finanzviertels der Stadt das Interesse von mehr als einem Dutzend Unternehmen aus der ganzen Welt geweckt. Dies steht im krassen Gegensatz zu den tausenden von Quadratmetern Bürofläche, die beispielsweise von Technologiegiganten in den USA aufgegeben wurden.

Die TECOM Group verwaltet eine Reihe von Geschäftsvierteln in Dubai, darunter Dubai Media City, Dubai Internet City und Dubai Studio City. Laut Abdulla Belhoul werden nach Jahren geringer Bautätigkeit zwar neue Einheiten gebaut, aber die Nachfrage wird das Angebot weiterhin übersteigen.

Den Artikel bewerten

  1. 5
  2. 4
  3. 3
  4. 2
  5. 1

Beliebte Artikel

Neueste Nachrichten

Unser Newsletter

Melden Sie sich für unseren wöchentlichen Newsletter an, um aktuelle Informationen zum Markt zu erhalten!