Weiter zur Suche

Die Nachfrage nach Golden Visa ist aufgrund der wettbewerbsfähigen Hypothekenzinsen und der Unterstützung bei der Wohnsitznahme gestiegen

Immobilienexperten erklärten, dass die Banken der VAE für das Golden Visa Programm werben. Ausländische Investoren werden aktiv durch wettbewerbsfähige Zinssätze für Hypotheken mit fester Laufzeit angezogen, die 2 % niedriger sind als in Großbritannien und Indien. Die Banken wickeln auch die Visaverfahren für Kreditantragsteller ab. Ein wichtiger Anreiz ist die Politik, die Anzahl der Dokumente zu minimieren, die Ausländer für die Beantragung einer Wohnhypothek benötigen.

Ausländische Investoren bevorzugen die Finanzierung über Banken wegen der transparenten Abläufe: Die Zahlungen werden direkt an den Verkäufer vermittelt. Umfassende Angebote, die mit günstigen Zinssätzen und der Unterstützung des Golden Visa-Programms verbunden sind, sind ebenfalls ein Anreiz, eine Hypothek zu beantragen.

Die Immobilienmärkte von Abu Dhabi, Dubai, Sharjah und Ras Al Khaimah entwickeln sich aufgrund des vereinfachten Hypothekensystems.

Die Bauträger bieten flexible Zahlungsmöglichkeiten, darunter eine Anzahlung von 40 %, wobei die restlichen 60 % bei Übergabe des Projekts zu zahlen sind.

Internationale Investoren zeigen mehr Interesse an Wohnimmobilien in Abu Dhabi, Sharjah und Ras Al Khaimah, obwohl Dubai der größte Immobilienmarkt in den VAE bleibt. Gleichzeitig ist jedes Emirat bei bestimmten Kategorien von Käufern gefragt. Abu Dhabi wird von Familien mit Kindern bevorzugt, während Residenzen in Ras Al Khaimah für den Urlaub oder zur Vermietung gewählt werden.

Den Artikel bewerten

  1. 5
  2. 4
  3. 3
  4. 2
  5. 1

Beliebte Artikel

Neueste Nachrichten

Unser Newsletter

Melden Sie sich für unseren wöchentlichen Newsletter an, um aktuelle Informationen zum Markt zu erhalten!