Weiter zur Suche

Ein Anstieg auf dem Immobilienmarkt von Abu Dhabi

Die Immobilienverkäufe in Abu Dhabi steigen sprunghaft an, da die Millionäre der Welt in Scharen kommen, um sich ein Stück des Immobilienmarktes zu sichern. Der Immobilienmarkt der VAE bereitet sich auf ein rekordverdächtiges Jahr vor, da das Interesse der Investoren an Wohnungen im mittleren und elitären Segment weiter zunimmt.

Das Wachstum des Marktes für Wohnimmobilien in Abu Dhabi hat im ersten Halbjahr 2023 die Erwartungen übertroffen. In diesem Zeitraum stieg die Gesamtzahl der Immobilientransaktionen in der VAE-Hauptstadt im Jahresvergleich um 94,1%, angetrieben durch einen Anstieg der Off-Plan-Projekte um 160,4%.

In Abu Dhabi steigen die durchschnittlichen Villenpreise in der Jahresberechnung inzwischen schneller. Die Verkaufspreise für Villen stiegen um etwa 6%.

Die Wachstumsrate für Apartments hat sich im zweiten Quartal 2023 verlangsamt, die Verkaufspreise für fertiggestellte Apartments sind in diesem Zeitraum jedoch um durchschnittlich 1% pro Jahr gestiegen.

Der Immobilienmarkt der VAE zieht interessierte Investoren aus allen Teilen der Welt an, und zwar sowohl im oberen als auch im mittleren Marktsegment. Die Immobilien des Landes sind bei Ausländern aus Asien und Europa sehr gefragt. Auch für die zweite Hälfte des Jahres 2023 wird eine wachsende Aktivität der Investoren in diesen Segmenten vorhergesagt.

Den Artikel bewerten

  1. 5
  2. 4
  3. 3
  4. 2
  5. 1

Neueste Nachrichten

Unser Newsletter

Melden Sie sich für unseren wöchentlichen Newsletter an, um aktuelle Informationen zum Markt zu erhalten!